Sonntag, 5. August 2012

Bücherei SuB

Dadurch, dass ich jetzt in einer öffentlichen Bücherei arbeite, habe ich natürlich auch jede Menge Bücher ausgeliehen... Durch die Ausleihfristen bin ich natürlich gezwungen, die Bücher schnellstmöglich zu lesen, um sie bald wieder abgeben zu können. Aber wie das so ist: "Die Augen sind größer als der Mund ...äh.. die Augen" :D. Natürlich kann ich die Bücher nicht in dem Tempo lesen, wie ich immer wieder neue mit nach Hause schleppe, aber bis jetzt halte ich mich ganz gut! Einiges habe ich auch schon als Hörbuch durch, da ich beim Putzen, kochen, abends zum einschlafen und morgens zum wachwerden gerne Hörbücher höre. Vieles, was ich ausleihe sind auch Koch- bzw. Backbücher, die schau ich mir recht schnell durch ;)

Aber damit ihr euch einen Eindruck machen könnt, hier mein Bücherei SuB - urteilt selbst xD:


Montag, 30. Juli 2012

Buchstatistik Mai

Im Mai habe ich keine Bücher gekauft, da ich immer noch mit den finanziellen Nachwirkungen der Arbeitslosigkeiten kämpfen musste. Gehalt gibt es immer erst am letzten Wochentag des Monats und darauf habe ich auch sehnsüchtig gewartet :)
Dafür habe ich ganze acht Bände der beliebten Kinder-Serie "Die drei ???-Kids" gelesen. Die sind mit nicht einmal 130 Seiten recht schmal und auch inhaltlich ziemlich schnell durchzulesen, ich brauche ca. 1-2 Stunden für ein Buch. Klar finde ich die erwachsene Serie viel besser, aber da stehe ich mehr auf die Hörspiele zum einschlafen ;-D
So wirklich wahnsinnig überzeugt hat mich keins der Bücher im Mai, aber sowohl "Das Medici-Sigel" als auch "Flavia de Luce: Halunken, Tod & Teufel" haben mir viel Spaß beim lesen gebracht.

Mein Seitendurchschnitt pro Tag habe ich diesen Monat um fast ganze 20 Seiten gesteigert: 89 Seiten pro Tag an 31 Tagen. Insgesamt waren das 2.759 Seiten und 12 Bücher. Aber wie schon gesagt, die "Die drei ???-Kids" sind wirklich schnell zu lesen und für mich auch nicht unbedingt anspruchsvoll, aber trotzdem liebe ich es, sie zu lesen!

Sonntag, 29. Juli 2012

Buchstatistik April

So, jetzt wird erstmal die Buchstatistik der vergangenen Monate nachgereicht :)
War irgendwie doch alles zu wuselig in letzter Zeit, aber ich gelobe Besserung und fange damit gleich an! Die Statistik der letzten Monaten wird im Laufe der Woche bearbeitet und gepostet, dann soll alles auch wieder seinen gewohnten Gang gehen! Denn schließlich habe ich auch die letzten Monate viel gelesen und bin immer noch dabei :)

Wirklich viele Bücher habe ich nicht gelesen, insgesamt waren es gerade mal vier Stück. Aber dafür hatte ich mit "Die Arena" von Stephen King einen echt dicken Brocken! Der Schinken hatte mehr als 1.200 Seiten und 1.000 Seiten davon habe ich im April geschafft. Mein Highligt im April war definitv "Schatten des Dschungels"! Ich habe es verschlungen und dementsprechend ist es auch gut in meiner Rezension weggekommen :)

Gekauft habe ich alles in allem sieben Bücher, die meisten über Ebay und zu ziemlich günstigen Preisen. Hinzukommen zwei getauschte Bücher mit Jessi von Books a week, die ersten zwei Teile der Triologie "Schattenblüte" und dann habe ich auch noch dank des Tag des Buches einen Klassiker gewonnen: Jane Austen mit "Stolz & Vorurteil". Den gab es bei der lieben Petra von Die Liebe zu den Büchern zu gewinnen und bei mir hat das Glück wieder zugeschlagen. Nochmals Danke liebe Petra!

Nun aber zu den Zahlen!
Gelesen habe ich mal wieder meine obligatorischen knappen 71 Seiten pro Tag bei 30 Tagen im Monat, die Gesamtseitenzahl beträgt 2.127 Seiten. In mein Büchersparschwein Frieda gibt es für den Monat April ganze 16 Euro - das ist zwar nicht so waaaahnsinnig viel, aber Kino mit Popcorn und Cola wäre auf jedenfall mit drin ;)

Sonntag, 8. Juli 2012

Ich lese gerade...

"Fabelheim 2 - Die Gesellschaft des Abendsterns" von Brandon Mull


"Die geheimnisvolle Gesellschaft des Abendsterns setzt alles daran, einen in den Wäldern Fabelheims verborgenen Gegenstand von mächtiger Magie zu stehlen und Fabelheim selbst zu vernichten. Nur die Geschwister Kendra und Seth haben noch eine Chance, eines der letzten Reservate für magische Wesen zu retten. Doch dafür müssen sie den verbotenen Wald betreten...
(Rückentext)


Das Schuljahr ist zu Ende - und das bedeutet für Kendra und ihren Bruder Seth, dass sie endlich wieder für einen Sommer voller Abenteuer nach Fabelheim zurückkehren können, dessen Hüter ihr Großvater Stan Sorensen ist. Doch schon bei ihrer Ankunft stellt sich heraus, dass ihr Großvater gerade mächtige Probleme hat: die geheimnisvolle Gesellschaft des Abendsterns hat Fabelheim ins Visier genommen; sie versucht, das Reservat zu infiltrieren und hat die Absicht, ein verborgenes Artefakt zu stehlen, das große Macht verleiht.
Großvater Sorensen hat drei Spezialisten herbeigerufen, die ihn im Kampf gegen die Gesellschaft unterstützen sollen.
Doch die Zeit wird knapp. Die Gesellschaft des Abendsterns bestürmt die Tore. Sollte das Artefakt in die falschen Hände geraten, könnte das den Untergang anderer Reservate - und möglicherweise der ganzen Welt - bedeuten. Und so ist es an den mutigen Geschwistern, Fabelheim zu verteidigen.
Doch werden sie im entscheidenden Augenblick ihre lähmende Furcht überwinden können?"
(Klappentext)


Leseprobe vom Verlag *klick*
ab 13 Jahren
Infos zum Buch:
Taschenbuch, 448 Seiten
ISBN: 978-3-442-26820-7
€ 8,99 [D]

Montag, 21. Mai 2012

Ich gehöre wieder der arbeitenden Bevölkerung an :)

Juhu, endlich kann ich da nur sagen!
Von drei Vorstellungsgesprächen gab es nach einem eine Zusage, von einigen kam erst spät eine Absage und manche haben sich auf meine Bewerbung erst gar nicht gemeldet...
Der Monat April war nicht wirklich einfach, auch wenn es ganz angenehm ist, bis in die Puppen zu schlafen. Das blöde ist nur: Man hat kein Geld, die Freunde arbeiten bis zum späten Nachmittag und irgendwann fällt einem die Decke auf dem Kopf. Hier im hohen Norden war nämlich im April leider überhaupt kein schönes Wetter :(
Aber genug von Arbeitslosenleben - ich arbeite seit dem 1. Mai in meiner Traumbibliothek! Zwar ist der Arbeitsvertrag nur bis Ende des Jahres befristet, aber da die Schwangerschaften anscheinend gerade um sich greifen, könnte ich gute Möglichkeiten haben, übernommen zu werden. Da heißt es also Daumen drücken! :)
Leider bin ich aber auch fast die komplette Woche von 8-19 Uhr unterwegs und bin abends dann ziemlich erschlagen. Der Job ist nämlich nicht nur körperlich anstrengend sondern auch geistig - Bücher, die von A nach B getragen/geschoben und eingestellt werden, auch mal zu Menschen nett sein, die einem manchmal ihre schlechte Laune spüren lassen und dann der Lärm von herumtobenden Kindern und den Gesprächen der Eltern. Da bin ich im Moment abends richtig geschlaucht und muss meine freie Zeit gut einteilen. Denn schließlich muss ich mich auch um den Haushalt kümmern, die lieben Eltern anrufen, Lebensmittel einkaufen, Freunde treffen, Lesen und Sport machen und und und... Da sind meine Blogs diesen Monat leider etwas zu kurz gekommen.

Aber ich gelobe Besserung!

Da ich jetzt in so einer großartigen öffentliche Einrichtung arbeite, komme ich natürlich auch an die ganzen (guten) Bücher, DVDs, CDs etc pp. ran und habe dann auch noch den Mitarbeiter-Status! :)
Ich werde also sehr wahrscheinlich mal das ein oder andere Buch vorstellen, dass ich in meiner Bücherei ausgeliehen und für gut (oder auch nicht ;)) befunden habe.
Da ich zweimal die Woche 1 Stunde Fahrt habe (hin & zurück zusammen), komme ich auch wieder etwas mehr zum lesen. Ich hoffe, dass macht sich dann auch auf meine Lesestatistik aus ;)

So, nun erstmal genug von mir! Ich werde mir jetzt noch einen leckeren Tee machen und mein Buch weiter lesen.

Bis bald,
eure Frollein Schoko =)

Montag, 7. Mai 2012

SUB-Nachtrag KW 18

Hier ein Nachtrag meiner Buch-Einkäufe der der letzten Woche :)
Es ist mal wieder einiges dazugekommen und ich hoffe, ich komme mit dem SuB-Abbau hinterher :D
Aber momentan habe ich wieder eine ganz tolle Arbeitsstelle, bei der ich an die guten Bücher rankomme und das auch ganz gerne nutze - dazu aber später mehr!

Der Stapel im Ganzen

Gewinne "Das göttliche Mädchen"

Der Mira-Verlag verlost 10 Exemplare des Buches "Das göttliche Mädchen" von Aimée Carter. Heute ist der letzte Tag dafür und alles was ihr tun müsst ist, das Cover posten und ein paar Sätze dazu schreiben und den Link mit eurem Post an info@mira-taschenbuch.de schicken.

Inhalt:
"Du kannst das Leben deiner Mutter retten wenn du als Wintermädchen bestehst!
Sie sind nach Eden gekommen, weil es der Wunsch ihrer sterbenskranken Mutter ist. Hier lernt Kate den attraktiven und stillen Henry kennen. Seit der ersten Begegnung fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen. Er sieht so gut aus und scheint gleichzeitig so ... unendlich traurig zu sein.
Bald erfährt Kate, warum: Er ist Hades, der Gott der Unterwelt! Und er macht ihr ein unglaubliches Angebot: Er wird ihre Mutter heilen, wenn Kate sieben Prüfungen besteht und sein geliebtes Wintermädchen wird. Aber ob ihre Seele für ein Winterleben stark genug ist? Bisher haben alle ihr Scheitern mit dem Tod bezahlt." (amazon.de)

Klingt spannend, nicht? Ich finde die griechische Mythologie äußerst interessant und "Göttlich verdammt" hat definitiv dazu beigetragen mich noch ein wenig mehr mit dem Thema zu befassen. Bei diesem Buch erhoffe ich mir eine dramatische Liebesgeschichte, die (hoffentlich) gut ausgeht und mich fesselt, so dass ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen mag :)
Schon allein das Cover verspricht viel und schaut auch richtig gut aus! Ein Buch, das definitiv auf meiner Wunschliste landen wird!

Dienstag, 1. Mai 2012

Die Gewinnerin steht fest!!!

Heute Nacht lief mein 50-Leser-Gewinnspiel aus und nun habe ich die Gewinnerin ermittelt.
Insgesamt haben 14 (tatsächlich nur) Mädels mitgemacht und ich bin stolz, euch die Gewinnerin vorstellen zu dürfen!!

Es ist *tusch*

Sophie von Bookdiaries

hier der Beweis
Liebe Sophie, bitte melden dich bis 14. Mai mit deiner Adresse bei (frollein-schoko at gmx.de). Auf der Verlagsseite ist leider kein Datum angegeben, aber sobald es erschienen ist, schicke ich es dir zu! Und zur Not muss ich mich eben doch noch bei Ama*on anmelden ;)

Sonntag, 22. April 2012

Die 50 Leser sind voll...

...meldet euch jetzt für das 50-Leser-Gewinnspiel an und gewinnt mit etwas Glück "Glücklich verloren" von Josephine Angelini.
Alle Informationen findet ihr, wenn ihr auf den Link unter dem Bild klickt :)
Dort könnt ihr euch auch anmelden

*klick*

Samstag, 21. April 2012

Ich lese gerade...

 "Die Arena" von Stephen King


"Wenn kein Gesetz mehr gilt, zählt nur der Kampf ums nackte Überleben...
Mit „Die Arena” legt Stephen King ein faszinierendes neues Monumentalwerk vor – seinen umfangreichsten und fesselndsten Roman seit „The Stand – Das letzte Gefecht”. Urplötzlich stülpt sich eines Tages wie eine unsichtbare Kuppel ein undurchdringliches Kraftfeld über Chester’s Mill. Die Einwohner der neuenglischen Kleinstadt sind komplett von ihrer Umwelt abgeschnitten. Und auf einmal gilt kein herkömmliches Gesetz mehr ..."


Und ist ein seeeeeehr dicker Schinken. Das ist wohl auch so ziemlich das dickste Buch, dass ich zu Hause habe und es hat ganze 1.270 Seiten...
Ich bin zwar schon knapp eine Woche am lesen, aber ich bin trotzdem gerade mal erst auf Seite 250.
Die Idee finde ich ganz interessant, aber es wird soviel erklärt und beschrieben, dass es mich doch eher ermüdet und wenn ich mir dann noch vorstelle, dass ich noch mehr als 1.000 Seiten vor mir habe.... Aber, heute ist ja 2. Lovelyboos-Lesemarathon und da werde ich es hoffentlich weiter schaffen :D

Neuerwerbung KW 16

Lange, lange, lange gab es keine neuen Bücher, aber diese Woche kamen gleich ein paar bei mir zu Hause an:

Schaut das nicht gut aus? :)

Mittwoch, 18. April 2012

2. Lovelybooks Lesemarathon

Bei Lovelybooks findet am Samstag den 21. April "Welttag des Buches" von 9:00 Uhr morgens bis Sonntag 9:00 Uhr morgens ein Lesemarathon statt. In diesen 24 Stunden können Leseratten aus aller Welt gemeinsam lesen und sich auf Lovelybooks über die Bücher austauschen. Dies ist schon der 2. Lesemarathon, der auf Lovelybooks stattfindet, da der 1. Lesemarathon sehr gut angekommen ist.
Hierbei steht der Spaß im Vordergrund, es muss nicht 24 Stunden am Stück gelesen werden. Das wäre wohl doch etwas zuviel ;)
Ich selbst werde auch mitmachen, allerdings bin ich den Samstag bei meinen Eltern und den Freitag davor wohl bis spät in die Nacht unterwegs, vor 11 Uhr wird es bei mir wohl nichts ;D. Aber ich bin mindestens 2 Stunden mit der Bahn unterwegs und in der Zeit lese ich ganz gerne und schaffe auch ein paar Seiten.
Wenn ihr weitere Informationen haben wollt, müsst ihr hier klicken.

Wie schaut es bei euch aus, seid ihr dabei?

Rezension: Brandis & Ziemek: Schatten des Dschungels

"Zählen ein paar Menschenleben, wenn du die ganze Welt retten kannst?

Die Welt im Jahr 2025. Für die leidenschaftliche Naturschützerin Cat geht ein Traum in Erfüllung, als sie an einem Artenschutzprojekt im Regenwald von Guyana teilnehmen darf. Zumal auch Falk dabei ist, Cats große Liebe. In den Wäldern Guyanas erwartet Cat und Falk einer der letzten unberührten Lebensräumen der Erde, eine fremde, faszinierende Wildnis. Aber auch hier planen Konzerne bereits die rücksichtslose Zerstörung. Cat ist wütend und hilflos - bis Falk ihr gesteht, warum er wirklich in Guyana ist: Es gibt einen letzten, radikalen Weg, um die Vernichtung der Wälder aufzuhalten. Plötzlich steht Cat vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens: Soll sie bei Falks gefährlichen Plänen mitmachen oder muss sie ihn aufhalten?" (Rückentext)

Inhalt:
2025: Cat engagiert sich mit viel Herz für den Naturschutz und ist auch in dem Naturschutzverein "Living Earth" tätig. Auf einer Demonstration von Living Earth für den letzten Regenwald der Erde lernt sie Falk kennen und verliebt sich in ihn. Auch er engagiert sich für die Umwelt, tritt jedoch um einiges direkter und ohne Entschuldigungen oder Ausnahmen für sich selbst oder andere, dafür ein.
Als Cat von ihm erfährt, dass er nach Guyana fliegt, um den Regenwald zu schützen, hat sie die Hoffnung, sich einen eigenen Traum zu erfüllen und mit in den Regenwald zu fliegen und dort vor Ort mithelfen zu können. Trotz anfänglicher Bedenken ihrer Eltern bezüglich der Schule stimmen sie zu und Cat fliegt zusammen mit Falk und einer Gruppe Wissenschaftler nach Guyana. Dort ist es fast genauso, wie sie es sich vorgestellt hat: nur schöner und viel intensiver. Jedoch hat sie mehr und mehr den Verdacht, dass die Gruppe auch aus einem anderem Grund und Zweck im Regenwald ist und dieser Verdacht sollte sie nicht täuschen. Als sie erfährt, was die Gruppe vorhat muss Cat ihre eigenen Prinzipien in Frage stellen und auch, wie weit sie gehen würde, um das letzte Stück Regenwald zu retten.

Meine Meinung:
Eindringlich und sehr intensiv ist dieses Buch geschrieben und regt auch an, selbst über das eigene Verhalten der Umwelt gegenüber nachzudenken. Die Handlungen in dem Buch sind durchaus realistisch dargestellt und könnten auch tatsächlich stattfinden, wer erinnert sich hier nicht an EHEC, Schweine- oder Vogelgrippe? Ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen, da Cat sehr sympathisch rüberkommt und die Autoren es einfach perfekt verstanden haben, sie zu einer fiktiven Freundin zu machen. Man kann Cats Entwicklung beim Lesen direkt mitverfolgen, wie sie von einem Mädchen sich zu einer jungen Frau weiterentwickelt, die die Dinge nun mehr hinterfragt und nicht mehr so einfach hin- bieziehungsweise annimmt. Zudem schildern sie in bunten Farben den Regenwald und erwecken so beim Lesen den eigenen Wunsch sich das Naturwunder Regenwald selbst einmal anschauen zu wollen. Sie verstehen es zu erklären, wie dringlich es ist den Regenwald zu schützen, da es sich hierbei um ein echtes Naturwunder handelt und so nicht aus Menschenhand nachgestellt werden kann.
Diese Buch hat mich selbst wachgerückelt und gezeigt, dass wir Menschen die Dinge nicht einfach so hinnehmen sollten und dass wir gegen Umweltverschmutzung und Ökoterrorismus etwas tun können. Dafür muss man nicht unbedingt in den Regenwald fliegen und sich an einen Baum ketten, bei den kleinen Dingen fängt es oft schon an, aus denen sich dann eine große Bewegung entwickelt.


5/5 Sternen

Infos zum Buch:
ab 13 Jahren
1. Auflage 2012
416 Seiten
ISBN 978-3-407-81107-3
Gebunden
16,95 € (D)

Montag, 9. April 2012

50 Leser Gewinnspiel

Nun gibt es meinen kleinen Lese-Blog seit nicht einmal 3 Monaten und ich habe mittlerweile schon 42 Leser!

Danke dafür!!!!


Und damit ich auch ein wenig Dankbarkeit zurückgeben kann, habe ich mir überlegt, ein kleines Gewinnspiel zu machen :)
Und zu gewinnen gibt es einen super Preis!!!

Göttlich verloren von Josephine Angelini


Die Bedingungen sind recht einfach:
Bis zum 1. Mai müssen mindestens 50 Leser meinem Blog folgen und bis zum 30. April 0 Uhr könnt ihr euch dafür per Kommentar bei mir anmelden. Am 1. Mai werde ich mit Hilfe von random.org einen Gewinner ermitteln. Dafür solltet ihr bitte auf jedenfall euren Namen angeben, damit ich den Gewinner auf meinem Blog bekannt geben kann. Der Gewinner meldet sich dann bitte innerhalb von 2 Wochen bei mir unter frollein-schoko(at)gmx.de mit seiner Adresse, damit ich das Buch verschicken kann. Soweit ich informiert bin, erscheint das Buch erst am 15. Mai, ich werde das Buch dann so schnell wie möglich verschicken.

Werbung könnt ihr gerne machen, dafür wird es allerdings keine Extra-Lose geben :). Aber ihr könnt gerne das Gewinnspiel-Logo für eventuelle Werbung nehmen.
So, irgendwelche Fragen?

Ansonsten würde ich mal sagen:
Auf die Plätze!
Fertig!
Los!

Getagged und ein Blog-Award

Hui, was für ein Tag - heute wurde ich gleich zweimal getagged und habe einen Blog-Award verliehen bekommen!

Hier erstmal der Blog-Award "Liebster Blog" von Kate's Leselounge.


Dann wurde ich von Svenja von Book Thief getagged und werd jetzt ihre drei Fragen beantworten :)

1. Wieviele Seiten hat dein dickstes Buch?
Uff, da muss ich erstmal nachschauen - Moment!
Das scheint Stephen King mit "Arena" zu sein, der Schinken hat ganze 1.276 Seiten und ist (leider) auch noch ungelesen. Wird bei der Zahl sicherlich auch ein wenig dauern, bis ich den durchgelesen habe :D

2. Aus welchem Verlag besitzt du die meisten Bücher?
Das ist echt schwer zu beantworten, ohne jetzt jedes Buch einzelnd in die Hand zu nehmen. Aber ich schätze mal, dass es der cbj sein wird, da er sehr viele spannende Jugendbücher herausbringt. Ansonsten ist es recht gemischt.

3. Nimmst du ein Buch auch zweimal zur Hand? Wenn ja, welche Bücher hast du schon mehr als einmal gelesen?
Also ich habe definitiv die Harry Potter-Reihe mehrmals gelesen. Da hatte man zwischen dem erscheinen der einzelnen Bücher/Filme ja genug Zeit :D
Ansonsten "Sag mir, was du siehst" von Zoran Drvenkar. Das ist auch eins meiner absoluten Lieblingsbücher und wurde schon des öfteren gelesen. Aber meistens lese ich ein Buch nur einmal, wenn, dann höre ich mir gerne noch das Hörbuch an :)


Und zu guter letzt kommt der Tag mit den Fragen von der lieben Vanessa von Vanessas Welt der Bücher:

1.Wie lange brauchst du zum schreiben einer Rezension?
Leider bin ich da nicht ganz so flott... Wenn ich das Buch nicht so wirklich spannend fand, dann tu ich mich da leider doch etwas schwer. Ganz anders bei Büchern, von denen ich richtig begeistert bin, da geht es dann ruckizucki :). Aber alles in allem brauch ich so ungefähr 30 Minuten - manchmal auch etwas mehr ;)

2. Welches ist den Lieblingsbuch?
Das ist natürlich eine Frage, die gaaaaanz schwer zu beantworten ist :D. Aber dazu gehört auf jedenfall "Lucian" von Isabel Abedi und wie schon oben genannt "Sag mir, was du siehst" von Zoran Drvenkar. Ich glaube, das Genre nennt man Romantasy :)

3. Mit welchem Buch hat deine Sucht angefangen?
Meine Sucht hat sehr, sehr früh angefangen. Als ich ungefähr 7-8 Jahre alt war, hab ich ein Buch von den 5 Freunden geschenkt bekommen und es verschlungen! Da war natürlich schnell klar, dass ich auch die anderen Bücher lesen will und auch diese sehr schnell durchgehabt, danach kam dann "Hanni & Nanni", "Bille & Zottel" und die Sucht nach "Die drei ???" ist immer noch nicht gestillt. Wobei ich die lieber als Hörspiel habe :)

4. Was liest du zur Zeit?
Momentan lese ich "The Sign" von Julia Karr und bis jetzt gefällt es mir sehr gut.

5. Hast du gerade Ferien/Urlaub?
Ach, es könnte so einfach sein... Man könnte es wohl als eine Art unfreiwilligen Urlaub nennen, denn ich bin Momentan arbeitssuchend. Ich hoffe, die Situation wird sich bald bessern, denn schön ist es wirklich nicht und ich bin es noch nicht einmal 2 Wochen... Aber ich warte auf Ergebnisse von Bewerbungsgespräche und habe diesen Freitag noch eins - also Daumen drücken ;)



So, das war es von mir! Da ich anderen Bloggern damit nicht allzu auf die Nerven gehen will, darf sich jemand gerne  einen oder auch alle Tags und den Blog-Award "nehmen" :)
Ich selbst finde es mal eine ganz nette Abwechslung solange es nicht überhand nimmt ;)

Osterwichteln

Juhu, endlich konnte ich gestern mein Osterwichtel-Paket auspacken, dass nun schon knapp zwei Wochen bei mir zu Hause ist und ich seitdem sehnsüchtig angeschaut habe :)
Das ganze wurde Ende Januar von Jessi auf Books a week gestartet und nun war es soweit!




 Hier einmal der Inhalt - sieht auf jedenfall vielversprechend aus :)











Samstag, 7. April 2012

Ich lese gerade...

"Schatten des Dschungels" von Katja Brandis und Hans-Peter Ziemek


"Zählen ein paar Menschenleben, wenn du die ganze Welt retten kannst?

Die Welt im Jahr 2025. Für die leidenschaftliche Naturschützerin Cat geht ein Traum in Erfüllung, als sie an einem Artenschutzprojekt im Regenwald von Guyana teilnehmen darf. Zumal auch Falk dabei ist, Cats große Liebe. In den Wäldern Guyanas erwartet Cat und Falk einer der letzten unberührten Lebensräumen der Erde, eine fremde, faszinierende Wildnis. Aber auch hier planen Konzerne bereits die rücksichtslose Zerstörung. Cat ist wütend und hilflos - bis Falk ihr gesteht, warum er wirklich in Guyana ist: Es gibt einen letzten, radikalen Weg, um die Vernichtung der Wälder aufzuhalten. Plötzlich steht Cat vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens: Soll sie bei Falks gefährlichen Plänen mitmachen oder muss sie ihn aufhalten?"

Sonntag, 1. April 2012

Buchstatistik März

Sooo, der März ist um und hier folgt nun auch meine Statistik. Auffällig ist, dass ich  mich im Gegensatz zu letztem Monat mit den Buchkäufen sehr zurück gehalten habe. Nun ja, als zukünftige Arbeitssuchende hat man eben nicht mehr allzu viel Geld, das man dafür ausgeben kann. Da heißt es sparen und genau überlegen, wofür ich mein Geld ausgebe. Hoffentlich ist es nur eine kurze Durststrecke, Bewerbungsgespräche sind schon zwei gelaufen und eins folgt noch - bescheid bekomme ich leider erst Mitte April :(

Aber nun zu meiner Statistik!!

Insgesamt habe ich mir 8 Bücher gekauft und eins habe ich bei Jessi von Books a week ertauscht, gewonnen habe ich diesen Monat leider nichts, aber mal schauen, was der April bringt :).
Ich habe 7 Bücher komplett durchgelesen und eins habe ich gerade angefangen, mein Monats-Highlight war definitiv Flames 'n' Roses von Kiersten White. Die 7 Bücher plus das angefangene Buch umfassen 2.182 Seiten, das macht durchschnittlich ca. 70 Seiten pro Tag. Im Gegensatz zum letzten Monat habe ich mich da um 20 Seiten gesteigert - das ist doch schon mal ein Erfolg, den man sieht :).
Für die Buchspar-Aktion gab es für Frieda insgesamt 19 Euro. Aber wie schon oben erwähnt, habe ich im März nicht wirklich viele Bücher gekauft.

Und was macht eure März-Statistik?

Jetzt kommt Google Indoor!

Google Streetview hat ja schon etliche auf die Barrikaden getrieben, aber der Weltkonzern scheint seine Lektionen zumindest in Deutschland nicht verstanden zu haben: jetzt kommt Google indoors, der Blick in die Wohnungen!

Das ARD-Morgenmagazin berichtete heute ausführlich darüber; hier die Fassung bei Youtube:




  April, April! Hierbei handelt es sich zum Glück um einen Aprilscherz oder würdet ihr eure Türen öffnen? ;)

Samstag, 31. März 2012

Neuerwerbung KW 13

Juhu, nun hat es auch endlich der dritte Band zu mir geschafft!
Die Triologie "Bartimäus" von Jonathan Stroud habe ich nun vervollständigt. Aber leider muss die Reihe mit dem Lesen noch etwas warten, da hat das ein oder andere Buch vorrang. Mal schauen, welches Buch ich mir als nächstes vornehme...

Für meine Aktion Sparbuch gibt es für dieses Buch wieder 2 Euro.

Habt ihr denn schon ein Buch der Reihe gelesen oder wollt es noch?

Rezension: Kiersten White: Flames 'n' Rose - Lebe lieber ungewöhnlich

"Ich weiß nicht, woher ich komme.
Ich sehe Dinge, die du nicht siehst.
Ich bin Teil einer dunklen Prophezeiung.
Und dabei will ich doch nur eins:
ein richtiges Date! (Rückentext)

Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund - eine Fee. Und abgesehen davon, dass ich ich die einzige Person der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswege arbeite ich für die Behörde zur Konotrolle Paranormaler. Soviel zum Thema normal.
Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist - Gestaltenwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf und es ist die Rede von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf mich zutrifft. Nee, böse bin ich nicht, das muss eine Verwechslung sein. Ich muss dem ganzen auf dem Grund gehen, denn ich will ich endlich wissen, wer ich wirklich bin, und: Ich will Lend nicht verlieren!" (Klappentext)

Freitag, 30. März 2012

Mich gibt es jetzt auch auf Facebook

Hallo ihr Lieben!

Das greift ja bei den Blogs mittlerweile so um sich, eine Fanseite auf Facebook zu gründen. Nun gehöre ich auch dazu :)

Zu finden bin ich als *Frollein Schoko*. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir auch da folgt - es steckt zwar alles noch in den Anfängen, aber am Wochenende werde ich dort noch ein wenig basteln und ausprobieren :)
Auf Facebook verbinde ich sowohl diesen Buchblog als auch meinem anderen Blog "Was im Leben passiert"  und werde von beiden Blogs die Posts auf Facebook veröffentlichen und auch zwischendurch mal meinen Senf posten ;D


Also, ich freu mich auf euch!

Sonntag, 25. März 2012

Neuerwerbung KW 12

Ja, man merkt irgendwie, dass der Monat zu Ende geht: Das Geld wird so langsam knapp für neue Bücher :D
Aber dieses hier stand schon etwas länger auf meiner "Haben-wollen"-Liste und nun habe ich es diese Woche im Briefkasten gehabt. Gekauft habe ich es für gerade mal 1,01 Euro - also ein echtes Schnäppchen! Und der Erlös soll dann auch noch in die Projektarbeit der Kindernothilfe e.V. gegen Hunger und Unrecht
in Simbabwe gehen. Also auch gleich noch etwas gutes getan.
Ein bisschen zu erfahren, wie das mit der Politik - weltweit - so ist finde ich gut, da ich leider politisch (um ganz ehrlich zu sein) so gut wie kaum Ahnung habe... Vielleicht ändert sich das ja hiermit. Auf jedenfall ist es ein guter Schritt in die richtige Richtung!

Inhalt:
Nachrichten erklärt für Groß und Klein

Regelmäßig berichtet Tim Buhrow in den ARD-Tagesthemen, was in der Welt passiert. Doch manchmal ist die Welt ziemlich kompliziert - nicht nur für Kinder: Warum gibt es in den USA Vorwahlen? Was ist eine Rezession? Wofür steht der Leitzins? Noch vieles mehr möchte der kleine Tim wisen und scheucht sich nicht, den Nachrichtenprofi zu fragen. In charmanten und äußerst unterhaltsamen Gesprächen finden sie gemeinsam Antworten...

Ich lese gerade...

"Flames 'n' Roses - Lebe lieber übersinnlich" von Kiersten White

"Ich weiß nicht, woher ich komme. Ich sehe Dinge, die du nicht siehst. Ich bin Teil einer dunklen Prohezeiung. Und dabei will ich doch nur eins: ein richtiges Date!" (Rückentext)

Freitag, 23. März 2012

Meine Meinung zu "The Hunger Games"

Endlich ist der Film in die Kinos gekommen!
Lange haben wir darauf gewartet und gestern war es soweit.
Auch ich habe mich abends mit zwei Freunden auf den Weg gemacht und dann saßen wir auch endlich gespannt im Kinosessel bei Nachos und jeder Menge Popcorn.
Den Film an sich finde ich super! Aber es gibt doch ein paar (mehr) Kritikpunkte, die ich habe.

Achtung, Spoilergefahr!!!!

1. Ich finde, Josh Hutcherson ist eine absolute Fehlbesetzung! Das mag aber vielleicht auch daran liegen, dass ich ihn als Schauspieler nicht gut finde. In keinem der Filme in denen er bis jetzt mitgespielt hat. Das wurde mir dann nochmal besonders deutlich, als er mit zurückgegelten Haaren z.B. bei der Ernte war. Die Haare sehen schon so schlimm genug aus, aber das war mehr als eine Katastrophe.

2. Die Kameraführung zwischendurch war mir einfach zu wackelig. Ich konnte kaum was erkennen und wer schnell Seekrank wird, dem wird schlecht werden :D.
Klar, es wird aus der Sicht von Katniss gefilmt, aber das bringt mir auch nichts, wenn ich kaum etwas erkenne und ich nicht weiß, was da gerade passiert.

Sonntag, 18. März 2012

Neue Bücher KW 11

Da gab es bei mir ja eine lange Durststrecke, was neue Bücher anbelangt :)
Aber diese Woche ist der erste Teil der "Bartimäus"-Reihe von Jonathan Stroud bei mir eingetrudelt. Den dritten Band habe ich auch schon bei Ebay gekauft und sollte im Laufe der nächsten Woche bei mir ankommen.
Für das Buch kommen dann 2 Euro in mein Sparschweinchen Frieda.

Momentan ist es bei mir echt stressig: Ständig ist irgendwas (Familientreffen, Geburtstagsfeier, Bewerbungsshopping, Bewerbungsgespräch etc. pp.) im Moment habe ich das Gefühl, ich komme nur zum Schlafen nach Hause... Und das, obwohl ich Donnerstag und Freitag frei hatte, aber im eigenen Haushalt so gut wie nichts geschafft habe - das ist schon ein wenig deprimierend :(
Nun ja, ich freue mich jedenfalls auf "The Hunger Games" am Donnerstag. Geht ihr auch hin? Habt ihr irgendwelche besonderen Erwartungen an den Film? Oder gehört ihr zu der Fraktion, die sagt, dass Buch-Verfilmungen meistens eh für die Tonne sind?

Donnerstag, 15. März 2012

"Finding Sky" - Vorab-Exemplare für Blogger



"Finding Sky - Die Macht der Seelen" von Joss Stirling

Wie es sich anfühlt, die Außenseiterin zu sein, die Fremde, weiß Sky Bright nur allzu gut. Mit gemischten Gefühlen kommt sie nach ihrem Umzug in die neue Schule. Doch an der Wrickenridge High wird sie unerwartet herzlich aufgenommen und findet schneller Anschluss als gedacht. Nur einer bleibt unnahbar: Zed Benedict, der mit seiner mysteriös-coolen Ausstrahlung und seinem Zorn Lehrer wie Mitschüler gleichermaßen einschüchtert. Auch Sky. Trotzdem geht ihr der attraktive Junge nicht mehr aus dem Sinn. Und dann hört sie seine Stimme - direkt in ihrem Kopf...


Der dtv-Verlag verlost 30 Vorab-Exemplare für Blogger. Dazu müsst ihr einfach das Cover von "Finding Sky" in euren Blog einstellen und den Link bis zum 30. März an gewinnspiel@dtv.de schicken.
Weitere Infos zu der Aktion und dem Buch findet ihr hier *klick*

Samstag, 10. März 2012

Ich lese gerade...

Quelle
"Zweiunddieselbe" von Mary E. Pearson

"Ich bin alles, was möglich ist"
"Als Jenna Fox nach über einem Jahr aus dem Koma erwacht, weiß sie nicht, wer sie ist. Warum meldet sich kein einziger Freund bei ihr? Warum verhalten sich ihre Eltern so sonderbar? Was ist eigentlich passiert?"

Kalifornien, irgendwann in der Zukunft: Jenna hatte einen schlimmen Autounfall und hat nur dank eines medizinischen Versuches überlebt. Doch was genau ist der Preis dafür? Sie kann sich mit der alten Jenna, die sie auf DVDs sieht, nicht identifizieren, erkennt auch ihre Eltern nicht und fühlt sich fremd in ihrem Körper. Stück für Stück entdeckt sie die erschreckende Wahrheit und muss sich fragen, wie viel Jenna in ihr eigentlich noch steckt.

Ein Buch über die nahende Zukunft, die vielleicht sogar Realität werden könnte. Das sich um die medizinzinische Ethik und die eigene Identität dreht und Fragen stellt wie "Wie weit dürfen Eltern gehen, um ihre Tochter zu retten, wenn sie doch eigentlich nicht zu retten ist?" Ein packendes Buch, das zum Nachdenken anregt.

Eine Leseprobe gibt es hier *klick*

Sonntag, 4. März 2012

Neue Bücher KW 09

Kurz vor dem Wochenende kamen noch ein paar Bücher ins Haus getrudelt bzw. habe ich die Pakete bei diversen Poststationen abgeholt. Warum die das nicht nicht nur an eine liefern ist mir nicht ganz klar...
Jedenfalls gab es von Ebay wieder ein paar Bücher, eins von unserem Bücherflohmarkt an unserer Uni und eins habe ich wieder mit Jessi von Books a week getauscht.

Und hier sind sie:


Donnerstag, 1. März 2012

Buchstatistik Februar

So, der Februar ist mittlerweile rum - Zeit für meine erste Monatsstatistik!
Da hat sich auf jedenfall einiges getan! Nicht unbedingt, was das Lesen angeht, aber die Erwerbung von neuen Büchern :D

Insgesamt habe ich mir 22 Bücher gekauft, 2 Bücher habe ich ertauscht und ganze 4 Bücher habe ich gewonnen. Ich habe gerade mal 3 Bücher komplett durchgelesen, wobei das Highlight definitiv "Gebannt: Unter fremden Himmel" von Veronica Rossi war!
Drei Bücher habe ich angefangen und bin noch dabei diese zu lesen. Alles in allem habe ich innerhalb von 29 Tagen 1477 Seiten gelesen, das macht pro Tag gerade mal ca. 51 Seiten -.-' Meine Ausrede ist, dass ich in meiner einen Woche Urlaub dank Erkältung ziemlich ausgeknockt war - nächsten Monat MUSS das unbedingt besser werden!!!
Durch meine ganzen Buch-Einkäufe/-Gewinne/meinen Buch-Tausch, habe ich insgesamt 31 Euro gespart.
Das Geld bleibt erstmal da wo es ist, wer weiß, vielleicht brauch ich das ja irgendwann mal oder kauf mir davon jede Menge andere Bücher :D

Und, wie schaut es bei euch aus? Habt ihr viel geschafft? Bzw. alles, was ihr schaffen wolltet?

Montag, 27. Februar 2012

Buchvorstellung "Die Rose von Arabien - Christine Lehmann"

Quelle
Wenn eine Rose in der Wüste blüht. Als Finja dem geheimnisvollen jungen Scheich Chalil nach Dubai folgt, glaubt sie an die große Liebe. Und verliert sich in seiner Welt aus Sand und Träumen. Überwältigend schön ist sie und gefährlich. Lebensgefährlich. Hin- und hergerissen zwischen arabischer Tradition und ihrer Freiheit kämpft Finja mutig für eine Liebe, die eigentlich nicht sein darf.

"Was du liebst, wird sich von dir entfernen , wie eine Fata Morgana in der Wüste, und deine Seele wird verdursten, weil du nach Erquickung strebst, die unerreichbar ist. Und niemand wird da sein, dich zu trösten."


Neue Bücher KW 08

Hier noch ein Nachtrag über meine Neuerwerbungen von letzter Woche.


Samstag, 25. Februar 2012

Rezension: Antonia Rothe-Liermann – Miss Emergency: Hilfe, ich bin Arzt!



Welt – ich komme! Lena kann es kaum noch abwarten, ihre Laufbahn als weltbeste Ärztin und aufopfernde Retterin aller Patienten zu starten. Und dann auch noch in Berlin! Voll motiviert, aber auch mit zittrigen Knien stürzt sie sich ins Praxisjahr. Und landet kopfüber im Krankenhausfahrstuhl – zu Füßen des attraktiven Oberarztes Dr. Thalheim…


Inhalt:

Lena ist neu in Berlin und fängt ihr erstes Praktikumsjahr als Ärztin im St. Anna an. Mit von der Partie sind ihre WG-Mitbewohnerinnen und Freundinnen Isa und Jenny. Zusammen erleben sie alle Höhen und Tiefen, vom ersten Ärger in der Klinik zur eventuell großen Liebe bis hin großartigen Partys und den ersten WG-Streit, aber die Freundschaft kommt zum Glück nicht zu kurz.

 

Mittwoch, 22. Februar 2012

Mich hat's erwischt...

Zumindest erkältungsmäßig. Und zwar volle Breitseite :(
Deswegen hat es auch mit meinem Lese-Wochenende nicht so ganz geklappt, wie ich es gerne hätte... Bei "Eona" habe ich mich ziemlich schwergetan und gerade mal 100 Seiten geschafft, aber irgendwie hat es mich auch nicht so gefesselt.
Im Moment tue ich nichts anderes als entweder im Bett oder auf der Couch vor mich hin zu dösen und jede Menge Tee in mich hinein zu befördern. Dank meiner Kopfschmerzen ist es mit dem Lesen leider auch nicht allzu weit hergeholt, aber ich habe das Buch "Miss Emergency" schon fast durch und ich bin großer Hoffnung, dass ich heute noch die letzten 20 Seiten schaffe. Einen sexy Arzt bzw. Krankenhelfer könnte ich jetzt auch ganz gut gebrauchen :D


So schaut es bei mir Momentan aus: Entweder heiße Zitrone mit Honig oder mal einen leckeren Tee - ein bisschen Ablenkung muss ja schließlich auch sein :)
Sobald ich das Buch durchhabe, gibt es auch eine Rezension!

Ach ja, heute gab es nochmal ein Gewinn von Lovelybooks: "Was uns bleibt" ein Debüt-Roman von Katie Arnold-Ratliff. Sobald ich "Gebannt" gelesen habe, mach ich mich an das Buch. Das wäre bestimmt auch was für meine Mama :)
Ach ja, für mein Sparschwein-Frieda gab es dafür heute 2,50 €.


Samstag, 18. Februar 2012

Neue Bücher KW 07

Da hat sich einiges getan bei mir: Jede Menge neue Bücher sind bei mir eingezogen. Sowohl bei Ebay oder Thalia gekauft, ertauscht oder aber auch gewonnen ;)

der "kleine" Bücherstapel

Donnerstag, 16. Februar 2012

Lese-Wochenende

Dieses Wochenende habe ich mal ausnahmsweise nichts vor und wollte das für ein ausgiebiges Lese-Wochenende nutzen. Mein Bücherei-SuB-Stapel umfasst zwar mittlerweile nur noch 16 Bücher (in Hochzeiten mind. 70 Bücher), aber auch die wollen und müssen gelesen werden. Und das ist meine Bücherei-Liste:


Ballade: Tanz der Feen - Stiefvater, Maggie
Mona Lisas Tränen - Minte-König, Bianka 
Und in mir der unbesiegbare Sommer - Sepetys, Ruta 
Sturm im Elfenland - Hill, Frances G. 
Zweiunddieselbe - Pearson, Mary E
Die Sturmkönige 01: Dschinnland - Meyer, Kai  
Die Sturmkönige 02: Wunschkrieg  Meyer, Kai 
Die Sturmkönige 03: Glutsand - Meyer,
Mörderjagd auf High Heels - Halliday, Gemma 
Erben der Nacht: Lycana - Schweikert, Ulrike 
Eona 02: Das letzte Drachenauge - Goodman, Alison  
Du oder der Rest der Welt 02 - Elkeles, Simone 
Flames 'n' roses: Lebe lieber übersinnlich - White, Kiersten 
Du musst die Wahrheit sagen - Wahl, Mats 
Die Alchemie der Unsterblichkeit - Pflieger, Kerstin 
Die drei ??? und die blutenden Bilder - Erlhoff, Kari

Die Bücher, die in lila sind, müssen als erstes gelesen werden. Wobei ich Lycana wohl noch vor dem Wochenende durchbekommen und "Mörderjagd in High Heels" scheint ein etwas schnell zu durchlesender Frauen-Krimi zu sein :)

Gerne könnt ihr mitmachen, um euren eigenen SuB-Stapel zu verringern. Damit ich eine kleine "Statistik" machen kann, könnt ihr euch gerne per Kommentar oder Mail (frollein-schoko(at)gmx.de) bei mir anmelden. Gut wäre die Anzahl der gelesenen Bücher & Seiten sowie eine ungefähre Stundenzahl.
Euch noch einen schonen Donnerstag :)

Mittwoch, 15. Februar 2012

Gewinne, Gewinne, Gewinne!

Das glaubt mir wohl keiner!


Ich hab bei Lovelybooks das Buch "Schatten des Dschungels" von Katja Brandis gewonnen, wie ich ja schon hier berichtet habe, mich auch noch als Testleser für "Was uns bleibt" von Katie Arnold Ratliff beworben und wurde prompt angenommen. Das Buch wird wohl demnächst kommen & dann stelle ich es euch auch genauer vor :)



Sonntag, 12. Februar 2012

Aktion Spar-Buch

Wir bibliophilen kennen das ja: Wir können an kaum einen Buchladen vorbeigehen ohne uns, wie kleine Kinder bei einem Süßigkeitenladen, die Nasen an den Schaufensterscheiben plattzudrücken. Reingehen ist für unseren Kontostand schon fast tödlich! Soooo viele Bücher, und am liebsten möchte man sie alle haben!!
Sarah von Buchverliebt hat sich für den Bücherkauf/-tausch eine tolle Idee ausgedacht:



Für jedes in die Hände bekommene Buch wird ein fester Betrag, hier 1 Euro, gespart. Das ist die einzig feste Regel.
Wer will und mag kann noch einige eigene Regeln mit einen bestimmten Betrag zum sparen hinzufügen. Zum Beispiel, ob es sich um ein Hardcover-Buch handelt, ob man eines geschenkt/gewonnen hat oder aber das Buch übersteigt einen bestimmten Preis oder es handelt sich um eine Reihe oder oder... Die Möglichkeiten sind also grenzenlos!
Einsteigen kann übrigens jeder ab sofort. "Anmelden" kann sich jeder gerne bei Sarah hier.

Meine Regel lauten:
1. Für jedes in den eigenen Bestand gekommenes Buch 1 Euro sparen.
2. Für jedes Hardcover 1 Euro
3. Für jede Reihe ebenfalls 1 Euro und
4. Für jedes Buch über 15 Euro 0,50 Euro

Da ich relativ viel auch über Ebay kaufe, muss ich mal schauen, wie ich das mit den Preisen des Buches mache. Entweder nehm ich den Ebay-Preis oder den Neupreis des Buches, das sind ja des öfteren mal doch größere Preisunterschiede :)

Hier mein Spar-Buch-Schweinchen Frieda

Sie mag es gerne *glitzi glitzi* :D




Freitag, 10. Februar 2012

Heißer Kakao und ein spannendes Buch

zweites Lesebuch und einen heißen Kakao
Eben war ich nochmal draußen und hab ein Paket zur Packstation gebracht (echt praktisch die Dinger!) und mal wieder gemerkt, dass es verdammt kalt draußen ist! Deshalb werde ich mich gleich mit einem schönen heißen Kakao und einem spannenden Buch auf die Couch begeben und mir schön die Füße wieder anwärmen ;)
Nebenbei schau ich dann auch noch Fernsehen, das gehört bei mir irgendwie dazu... Ich brauche einfach irgendwelche Hintergrundgeräusche, sei es das Radio oder eben abends der Fernseher, ebenso verhält es sich beim einschlafen. Ohne meine drei ewig jungen Kindheitshelden, die drei ??? geht es nicht ins Traumland. Da kann es schon mal vorkommen, dass ich eine Folge eine Woche lang höre, bis ich die Folge einmal komplett gehört habe :D

Wie schaut es bei euch mit dem Lesen aus? Eher ruhig und voll auf das Buch konzentriert oder auch wie ich, mit Radio oder Fernseher an?
Ich wünsche euch noch einen feinen Abend und ein noch schöneres Wochenende!

Donnerstag, 9. Februar 2012

Gebannt - Unter fremden Himmel von Veronica Rossi

Quelle
Nachdem der Oetinger-Verlag mit der "Die Tribute von Panem" einen phänomenalen Erfolg hatte, bringt er jetzt eine neue Triologie von Veronica Rossi heraus. Den Anfang macht der Titel "Gebannt - Unter fremden Himmel", dieser kommt allerdings erst Anfang März heraus.
Auf der Seite von "Die Tribute von Panem" könnt ihr allerdings jetzt schon ein Vorableseexemplar gewinnen!!
Dazu müsst ihr einfach hier das Formular ausfüllen und dann heißt es Daumen drücken! :)
Ich habe mich natürlich auch sofort dafür beworben und hoffe das Beste ;). Denn ich finde sowohl das Cover als auch der kurze Text vom Oetinger-Verlag macht eindeutig Lust auf mehr!

Update: So wie es ausschaut, ist das Gewinnspiel jetzt zu Ende. Ich wünsche allen, die mitgemacht haben, viel Erfolg!

Inhalt:
Die siebzehnjährige Aria lebt in einer Welt, die perfekter ist als die Realität. Perry kommt aus einer Wildnis, die realer ist als jede Perfektion. Als Aria in seine Welt verstoßen wird, rettet Perry ihr das Leben. Trotz ihrer Fremdheit verbindet die beiden die Verzweiflung und Sorge um die, die sie lieben. Aria will ihre verschollene Mutter wiederfinden, Perry ist auf der Suche nach seinem Neffen, an dessen Entführung er sich die Schuld gibt. Aria versucht, vor Perry zu verbergen, dass ihre Gefühle ihm gegenüber sich wandeln. Doch Perry hat dies längst schon entdeckt - aber nicht nur bei Aria, auch bei sich selbst.

Ich lese gerade....

Quelle
"Die Erben der Nacht - Lycana" von Ulrike Schweikert

Hierbei handelt es sich schon um den zweiten Teil der Vampir-Saga "Die Erben der Nacht".

"Ende des 19. Jahrhunderts ist die Macht der letzten Vampir-Clans in Europa am Schwinden. Um das Überleben ihrer Gattung zu sichern, beschließen die Altehrwürdigen, ihre Nachkommen fortan gemeinsam auszubilden. Beim irischen Clan der Lycana sollen die jungen Vampire die Magie des Gestaltwandelns erlernen. Doch bei ihrer Ankunft an der wilden Küste Irlands geraten die Erben der Nacht in eine jahrhundertealte blutige Fehde – den Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen."

Dienstag, 7. Februar 2012

Ich habe gewonnen!!

Hui, da hab ich auf Lovelybooks das erste Mal bei einer Buchverlosung teilgenommen und gleich gewonnen. Das fängt ja gut an :)

Quelle
Zu gewinnen gab es das Buch "Schatten des Dschungels" von dem Autorenduo Brandis & Ziemek. Das Buch ist übrigens erst Ende Januar rausgekommen und somit brandaktuell! Und zwar auch vom Inhalt her! Denn hier geht es um Ökoterrorismus und Biopiraterie im Jahr 2025. Also etwas, was uns durchaus betrifft.

Montag, 6. Februar 2012

Neue Bücher KW 06

Heute gab es nochmal ein Paket voller Bücher sowie ein Buch per Büchersendungung - beides auf Ebay gekauft.
In dem Paket war unter anderem eine Triologie von Steven Augarde: "Das kleine Volk", "Der Elfenwald" und "Heimkehr ins Elfenreich", von Kai Meyer die Wolkenvolk-Triologie sowie "Frostfeuer" und den ersten Teil "Die Chroniken der Imaginarium Geographica" von James A. Owen. Im Brief war das Buch "Die Frau im Mond" von Milena Agus.

Rückenansicht

Freitag, 3. Februar 2012

Gewinnspiel zu "Dame, König, As, Spion" von Thalia

Quelle

Gestern war der bundesweite Kinostart von "Dame, König, As, Spion". Der Thriller ist eine Literaturverfilmung, des gleichnamigen Titels von John le Carré. Hierbei handelt es sich um eine Geschichte über einen Maulwurf beim britischen Geheimdienst während der Zeit des kalten Krieges in den 1970er Jahren in London.
In den Hauptrollen spielen Gary Oldman (Harry Potter) und Colin Firth (The King's speech) mit.

Auf der Facebook-Seite von Thalia ist bis kommenden Montag ein Gewinnspiel zu diesem Film am laufen. Zu Gewinnen gibt es insgesamt 5 exklusive Gewinnpakete, die unter anderem das Buch, ein Filmplakat und Kinogutscheine enthalten (hier ein Bild).
Hier geht es direkt zum Gewinnspiel, ihr müsst jediglich noch eine recht einfache Frage beantworten ;)



Und hier ein Trailer:


Donnerstag, 2. Februar 2012

Buchvorstellung "Lucian" - Isabel Abedi

Quelle
"Becky, hast du dir eigentlich mal überlegt, dass Lucian vielleicht ... kein ... Mensch ist?" Ich senkte den Kopf. Nein, flüsterte ich. Aber was ich dachte, war: Ja.

Immer wieder taucht er in Rebeccas Umgebung auf, der geheimnisvolle Junge Lucian, der keine Vergangenheit hat und keine Erinnerungen. Sein einziger Halt ist Rebecca, von der er jede Nacht träumt. Und auch Rebecca spürt vom ersten Moment an eine Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. So verzweifelt die beiden es auch versuchen, sie kommen nicht voneinander los. Aber bevor sie noch erfahren können, was ihr gemeinsames Geheimnis ist, werden sie getrennt. Mit Folgen, die für beide grausam sind. Denn das, was sie verbindet, ist weit mehr als Liebe.


Mittwoch, 1. Februar 2012

Neue Bücher - KW 05

Heute habe ich das erste Mal ein Paket von einer Packstation abgeholt. Ich habe mich hier Anfang des Jahres angemeldet und nun war es also soweit, gleich die ersten ZWEI Pakete von dort abzuholen.
Das eine war von Thalia und beinhaltete das Buch "The Sign - Nur zu deiner Sicherheit" von Julia Kerr und ein Kochbuch, da ich auch supergerne Koche :)

Thalia-Paket

Dienstag, 31. Januar 2012

Wir sind die Feeerieeeenbaaaaaaaande

Quelle
Wer kennt sie nicht? Hörspiele wie "Die fünf Freunde", "Die drei ???" oder "TKKG"? Und wer hört genau wie ich, immer noch Hörspiele zum einschlafen? ;)
Es gibt schon seit geraumer Zeit eine weitere Jugendhörspielproduktion und zwar "Die Ferienabende". Aber vorsicht, wer hier erwartet so etwas wie die "Die drei ???" vorzufinden, der wird zwar nicht enttäuscht, hat aber sicherlich das ein oder andere Fragezeichen im Gesicht ;)
Denn hierbei handelt es sich um eine Parodie der obengenannten Hörspiele.

Montag, 30. Januar 2012

SuB-Zuwachs "The Sign - Nur zur deiner Sicherheit" von Julia Karr

Heute habe ich mal wieder einem meiner Lieblingshobby gefrönt, dem Bestellen! Diesmal ein Buch über Thalia. Die sind ja recht flott und somit schätze ich, dass ich das Buch spätestens Donnerstag im Briefkasten haben werde. Über Ebay habe ich auch noch ein paar Bücher gekauft, die sind allerdings noch nicht da. Fotos und "Bericht" folgen! :)
Quelle
Es wurde das Buch "The Sign - Nur zur deiner Sicherheit" von Julia Karr. Ich fand die Geschichte ganz spannend und bei einem Preis von knappen 9 Euro kann man ja nun auch nix sagen ;). Auf jedenfall wird es eine Reihe, denn es ist mit Band 01 angegeben. Man darf also gespannt, wieviele Bücher es geben wird und wie sich die Reihe mausert.
Ach ja, meine SuB-Liste habe ich auch mal unter dem entsprechendem Tab veröffentlicht. Schaut mal rein :)

Samstag, 28. Januar 2012

Die Chroniken der Weltensucher

Quelle - Band 3

Momentan lese ich das Buch "Chroniken der Weltensucher: Der gläserne Fluch" von Thomas Thiemeyer. Es ist schon der dritte Band der Reihe "Die Chroniken der Weltensucher" und ich bin immer noch begeistert!!!

Freitag, 27. Januar 2012

Lovelybooks

Sooooo, spät am heutigen Abend habe ich mich auch bei lovelybooks.de angemeldet. Nachdem ich bei so vielen anderen Buchblogs darüber gelesen und auch gehört habe, scheint es ja fast schon "Pflicht" zu sein, sich da als Buchblogger/in anzumelden ;)
Ihr könnt mich unter den Namen von meinem anderen Blog finden, Frollein-Schoko. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn ihr mich bei Lovelybooks als Freundin hinzufügt und mir evtl die ein oder andere Frage beantwortet.
Zum Beispiel, was bei Lovelybooks Eselsohren sind, die ich auf meinem Profil gefunden habe :)
Ich wünsche euch noch ein feines Wochenende! Ich werde gleich auf jeden Fall noch was lesen :D

Librarians do Gaga & The joy of books

Hier zwei sehr tolle Videos! Das eine spielt in der Bibliothek mit verrückten Büchereiangestellten und das andere zeigt, was Bücher nachts so machen, wenn alle Menschen weg sind.


Oster-Wichteln bei Jessi von Books a week

Wichteln fand ich schon immer toll! Wobei ich nur das Schrottwichteln kenne - da kommen ja manchmal die dollsten Dinger raus :D
Jessi von "Books a week" organisiert jetzt ein Wunschlisten-Oster-Wichteln. Hier sind alle Buchfreunde & Bücherwürmer gefragt, da darf ich natürlich nicht fehlen ;)

Donnerstag, 26. Januar 2012

Rezension: Jordan Sonnenblick - Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde - und warum

Quelle
Also, eigentlich schien mir mein Leben immer ganz normal. Zumindest bis zum 7. Oktober. Ich bin ein rappeldürrer Spinner namens Steven, am Schlagzeug habe ich die lockersten Handgelenke der Schule, das schönste Mädchen der Klasse beachtet mich nicht und ich muss mich mit meinem nervigen kleinen Bruder Jeff herumschlagen.
Aber wie gesagt, dann kam der 7. Oktober, der Tag, als Jeff plötzlich ins Krankenhaus kam; nichts war mehr wie vorher und meine ganze Familie wurde aus ihrer Umlaufbahn getragen ...
Trotzdem, mein großes Schlagzeugsolo auf dem Schulkonzert lass ich mir doch dadurch nicht verderben! Wofür habe ich schließlich ein Jahr lang geübt?! (Rückentext)


Inhalt:
Steven ist 13 Jahre alt und sein Leben gerät aus den Fugen als sich herausstellt, dass sein fünfjähriger Bruder Jeffrey Leukämie hat. Plötzlich ist alles anders: seine Eltern haben kaum Zeit für ihn, seine Mutter ist ständig mit Jeffrey  im Krankenhaus und sein Vater verschließt sich Steven gegenüber immer mehr. Eigentlich soll Steven für DAS Konzert mit der All-City-High School Jazz Band üben, und das tut er auch. Das Schlagzeug ist seine Flucht vor der Wirklichkeit und so übt er wie noch nie, vernachlässigt die Schule und steht kurz davor die 8. Klasse nicht zu schaffen. Natürlich fällt es seinen Lehrern und auch seiner besten Freundin Annette auf, dass mit ihm etwas nicht stimmt und so vertraut er sich der Schulpsychologin an. Mit ihr gemeinsam schafft er es in der Schule wieder auf die richtige Spur zu kommen und auch seine Eltern und vor allem seinen kleinen Bruder Jeffrey zu unterstützen. Er begleitet ihn zu seinen Untersuchungen ins Krankenhaus und wird da brutal von der Realität der Krankheit eingeholt. Ob er am Ende sein Schlagzeug-Solo auf dem Konzert geben wird und ob Jeffrey seine Krankheit besiegt, das müsst ihr selbst herausfinden....