Montag, 21. Mai 2012

Ich gehöre wieder der arbeitenden Bevölkerung an :)

Juhu, endlich kann ich da nur sagen!
Von drei Vorstellungsgesprächen gab es nach einem eine Zusage, von einigen kam erst spät eine Absage und manche haben sich auf meine Bewerbung erst gar nicht gemeldet...
Der Monat April war nicht wirklich einfach, auch wenn es ganz angenehm ist, bis in die Puppen zu schlafen. Das blöde ist nur: Man hat kein Geld, die Freunde arbeiten bis zum späten Nachmittag und irgendwann fällt einem die Decke auf dem Kopf. Hier im hohen Norden war nämlich im April leider überhaupt kein schönes Wetter :(
Aber genug von Arbeitslosenleben - ich arbeite seit dem 1. Mai in meiner Traumbibliothek! Zwar ist der Arbeitsvertrag nur bis Ende des Jahres befristet, aber da die Schwangerschaften anscheinend gerade um sich greifen, könnte ich gute Möglichkeiten haben, übernommen zu werden. Da heißt es also Daumen drücken! :)
Leider bin ich aber auch fast die komplette Woche von 8-19 Uhr unterwegs und bin abends dann ziemlich erschlagen. Der Job ist nämlich nicht nur körperlich anstrengend sondern auch geistig - Bücher, die von A nach B getragen/geschoben und eingestellt werden, auch mal zu Menschen nett sein, die einem manchmal ihre schlechte Laune spüren lassen und dann der Lärm von herumtobenden Kindern und den Gesprächen der Eltern. Da bin ich im Moment abends richtig geschlaucht und muss meine freie Zeit gut einteilen. Denn schließlich muss ich mich auch um den Haushalt kümmern, die lieben Eltern anrufen, Lebensmittel einkaufen, Freunde treffen, Lesen und Sport machen und und und... Da sind meine Blogs diesen Monat leider etwas zu kurz gekommen.

Aber ich gelobe Besserung!

Da ich jetzt in so einer großartigen öffentliche Einrichtung arbeite, komme ich natürlich auch an die ganzen (guten) Bücher, DVDs, CDs etc pp. ran und habe dann auch noch den Mitarbeiter-Status! :)
Ich werde also sehr wahrscheinlich mal das ein oder andere Buch vorstellen, dass ich in meiner Bücherei ausgeliehen und für gut (oder auch nicht ;)) befunden habe.
Da ich zweimal die Woche 1 Stunde Fahrt habe (hin & zurück zusammen), komme ich auch wieder etwas mehr zum lesen. Ich hoffe, dass macht sich dann auch auf meine Lesestatistik aus ;)

So, nun erstmal genug von mir! Ich werde mir jetzt noch einen leckeren Tee machen und mein Buch weiter lesen.

Bis bald,
eure Frollein Schoko =)

Montag, 7. Mai 2012

SUB-Nachtrag KW 18

Hier ein Nachtrag meiner Buch-Einkäufe der der letzten Woche :)
Es ist mal wieder einiges dazugekommen und ich hoffe, ich komme mit dem SuB-Abbau hinterher :D
Aber momentan habe ich wieder eine ganz tolle Arbeitsstelle, bei der ich an die guten Bücher rankomme und das auch ganz gerne nutze - dazu aber später mehr!

Der Stapel im Ganzen

Gewinne "Das göttliche Mädchen"

Der Mira-Verlag verlost 10 Exemplare des Buches "Das göttliche Mädchen" von Aimée Carter. Heute ist der letzte Tag dafür und alles was ihr tun müsst ist, das Cover posten und ein paar Sätze dazu schreiben und den Link mit eurem Post an info@mira-taschenbuch.de schicken.

Inhalt:
"Du kannst das Leben deiner Mutter retten wenn du als Wintermädchen bestehst!
Sie sind nach Eden gekommen, weil es der Wunsch ihrer sterbenskranken Mutter ist. Hier lernt Kate den attraktiven und stillen Henry kennen. Seit der ersten Begegnung fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen. Er sieht so gut aus und scheint gleichzeitig so ... unendlich traurig zu sein.
Bald erfährt Kate, warum: Er ist Hades, der Gott der Unterwelt! Und er macht ihr ein unglaubliches Angebot: Er wird ihre Mutter heilen, wenn Kate sieben Prüfungen besteht und sein geliebtes Wintermädchen wird. Aber ob ihre Seele für ein Winterleben stark genug ist? Bisher haben alle ihr Scheitern mit dem Tod bezahlt." (amazon.de)

Klingt spannend, nicht? Ich finde die griechische Mythologie äußerst interessant und "Göttlich verdammt" hat definitiv dazu beigetragen mich noch ein wenig mehr mit dem Thema zu befassen. Bei diesem Buch erhoffe ich mir eine dramatische Liebesgeschichte, die (hoffentlich) gut ausgeht und mich fesselt, so dass ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen mag :)
Schon allein das Cover verspricht viel und schaut auch richtig gut aus! Ein Buch, das definitiv auf meiner Wunschliste landen wird!

Dienstag, 1. Mai 2012

Die Gewinnerin steht fest!!!

Heute Nacht lief mein 50-Leser-Gewinnspiel aus und nun habe ich die Gewinnerin ermittelt.
Insgesamt haben 14 (tatsächlich nur) Mädels mitgemacht und ich bin stolz, euch die Gewinnerin vorstellen zu dürfen!!

Es ist *tusch*

Sophie von Bookdiaries

hier der Beweis
Liebe Sophie, bitte melden dich bis 14. Mai mit deiner Adresse bei (frollein-schoko at gmx.de). Auf der Verlagsseite ist leider kein Datum angegeben, aber sobald es erschienen ist, schicke ich es dir zu! Und zur Not muss ich mich eben doch noch bei Ama*on anmelden ;)