Samstag, 21. Dezember 2013

Updates der Fantasy-Lesenacht "Lesen bis der Weihnachtsmann kommt"

http://2.bp.blogspot.com/-OcMrgz8Tvw4/Uqtr592dwkI/AAAAAAAAFEk/q3DpHXRuhN8/s1600/Lesenacht+die+Vierte+-+Lesen+bis+der+Weihnachtsmann+kommt.png 


So, heute Abend nehme ab 22 Uhr ich wieder an einer Lesenacht teil. Das ganze findet bei Ines von The call of freedom & love statt und ich freu mich schon drauf!
Da ich sooooooooooo viele Bücher zu Hause habe, muss ich im Moment viel lesen :). Und da sehr viele Bücher, die ich ausgeliehen habe, Fantasy-Bücher sind, passt das natürlich.

Heute Abend beginne ich mit "Spiegelriss" von Alina Bronsky, das ich allerdings zu Ende lesen werde. Bei diesem tollen Buch habe ich nur noch wenige Seiten - ca. 100 und dann folgt auch schon "Nevermore" von Kelly Creagh, das ich ebenfalls zu Ende lesen werde. Hier habe ich noch ungefähr 180 Seiten vor. Auch das sollte zu schaffen sein, nicht? :)

Bei diesem Post findet ihr meine Updates, die ca. alle 50 Minuten geschrieben werden.
Ich wünsche allen Lesern viel Spaß!!! (=


Update 22 Uhr:
1.)Welches Buch liest du heute und warum? Wieviele Seiten hat es und auf welcher Seitenzahl bist du bzw hast du noch gar nicht angefangen? 



 Wie schon oben geschrieben, fange ich mit "Spiegelriss" an. Ich bin auf Seite 169 und muss bis 261 noch zu Ende lesen. Also sogar weniger als 100 Seiten :)

Auf dem Foto seht ihr oben links, meinen Tannenbaum aus einem Buch gebastelt und rechts in dem Glas ist mein asiatischer Glühwein. Bestehend aus Weißwein, Apfelsaft, n büschn Zitrone & noch ein wenig an Gewürzen. Seeeehr lecker! Aber zuviel darf ich davon nicht trinken, sonst werde ich von dem warmen Alkohol ganz müde xD





Update 22:50 Uhr
22:50Uhr:
2.) Nenne den 1. und den letzten Satz der Seite die du grade liest
+ mach ein Bild von dem Platz wo du heute liest inklusive deinen Vorräten :)


1. Satz: Aber sie scheint sich nicht sonderlich dafür zu interessieren.
letzter Satz:  Ich lehne mich zurück, um die Nachricht zu verdauen.

Ein Foto mache ich jetzt mal nicht von meinem Sofa - dass sieht einfach zu unordentlich & chaotisch aus :D

Update 23:40 Uhr
3.)Wie findest du bis jetzt die Charakter, und würdest du gerne mal in diese Welt abtauchen (oder wenn es London ist oder so :D) in diese Stadt fahren? + deine bsherige Liebligsstelle bitte zitieren :)


Also mit Juli komme ich im zweiten Band "Spiegelriss" nicht wirklich klar. Sie merkt selber, dass sie wenig weiß, was gerade so schlimmes passiert, aber sie haut auch nicht wirklich auf den Putz, wenn sie die Möglichkeit, Antworten zu bekommen.
An der Stelle, wo ich gerade bin, herrscht quasi Bürgerkrieg. Da würde ich also nicht wirklich hin :). Aber vielleicht in den Wald, aus dem Juli kommt.

Freitag, 20. Dezember 2013

Lesestatistik November

Dieser Monat war lesetechnisch ein richtig guter Monat! Lediglich ein Buch war gar nichts für mich.

"Verhängnisvolles Gold" ist der dritte Teil einer Reihe und ich hatte ganz schöne Schwierigkeiten damit... Mit der Schreibart bin ich gar nicht klar gekommen und so habe für eine Seite, für meine Verhältnisse, ganz schön lange gebraucht. Und in die Geschichte bin ich leider auch überhaupt nicht mehr reingekommen. Was in den vorherigen Bänden passiert ist, wird leider nicht wiedergegeben.

Richtig begeistert war ich von "Fallender Himmel", "Artikel 5", "Starters", "Tears'n'Kisses" und "Miss Emergency Band 4".
Von den ersten drei Büchern habe ich mir auch gleich die Folgebände ausgeliehen, damit ich gleich weiterlesen kann :). Alle drei Bücher sind auf ihre Art und Weise ein klein wenig verstörend, egal ob die Enders Körper von Starters "mieten", uneheliche Kinder gegen das Gesetz sind oder die Welt von der Militärregierung unterdrückt wird.

Mit "Tears'nKisses" konnte ich glücklicherweise eine Trilogie abschließen - die kommen im Moment ja in Massen auf den Büchermarkt... Umso erfreulicher, dass ich diese abschließen konnte! Wie immer war das Buch locker-leicht zu lesen, so dass ich damit nicht allzu lange brauchte. Außerdem ist Evie ein ganz liebenswerter Buch-Charakter, so dass ich über das allgemeine Ende der Trilogie schon traurig bin.

Ich habe mich auch an ein englisches Buch gewagt & den zweiten Teil der "Selection"-Reihe gelesen. Am besten immer ein kleines Dictonary dabei haben, dann klappt das auch. Wobei, je mehr man schon vom Buch gelesen hat, umso mehr versteht mehr auch ohne Dictionary den Text. Oft erschließt sich der Inhalt ganz einfach durch das Lesen. Trotzdem werde ich mir den zweiten Teil auf Deutsch durchlesen. Kann ja sein, dass ich etwas verpasst bzw. nicht verstanden habe :)

Nun aber zu den Zahlen:

Innerhalb von 30 Tagen habe ich 2.617 Seiten aus 9 Büchern gelesen, das macht pro Tag 87 Seiten. Durchaus ausbaufähig :). Ich hoffe, dass ich das im Dezember toppe!

Ein Buch habe ich bei der #Bookfriends-Aktion vom Script5-Verlag gewonnen. Nämlich das zweite Buch vom Autor Ali Shaw "Der Mann, der den Regen träumt". Berichtet habe ich auch hier schon *klick*