Mittwoch, 2. April 2014

Lesestatistik März

Kommen wir im März erstmal zu den Büchern die mich nicht bis gar nicht überzeugt haben: "Himmerlsfern" von Jennifer Benkau - mehr oder weniger mit Mühe & Not zu Ende gelesen. Mich hat es leider überhaupt nicht gepackt und ich dachte nur die ganze Zeit 'Passiert da auch mal was spannendes?'. "Memento" von Juliana Baggott habe ich nach 80 Seiten abgebrochen. Es erinnerte mich bis dahin stark an "Gebannt" von Veronica Rossi, wobei beide zur gleichen Zeit veröffentlicht wurden. Vielleicht fange ich es später noch einmal an zu lesen, aber so schnell bestimmt nicht :)
"Kyra & Reb - Bis ans der Welt" von Andrea Schacht war ganz in Ordnung, aber auch hier hatte ich das Gefühl, die Geschichte wiederholt sich. Diesmal allerdings "Cassia & Ka". Mir ist natürlich klar, dass das Rad nicht neu erfunden werden kann, aber die Ähnlichkeiten waren schon auffällig..

Schwer begeistert war ich von Teil III & IV der "Mythos Academy", "Edelherb", "Eukalyptusmond" und "Enders". Bei allen vier Büchern freue ich mich auf die Fortsetzungen und kann es eigentlich gar nicht mehr erwarten! Und ich habe die Reihe "Das verbotene Eden" beendet - Thomas Thiemeyer hat mal wieder richtig gut geschrieben und so bin ich eigentlich ein bisschen traurig, dass ich die Reihe durch habe. Hoffentlich hat Herr Thiemeyer bald wieder ein paar neue Bücher in petto :)
Sehr gut fand ich auch den Thriller von Wulf Dorn "Mein böses Herz", auch wenn ich das Ende schon so in etwas erahnt habe. Nichtsdestotrotz war das Buch spannend und ich habe es ziemlich schnell durchgelesen.

Insgesamt habe ich 4.220 Seiten innerhalb von 31 Tagen gelesen. Das macht 136 Seiten pro Tag. Meinem Ziel von 150 Seiten pro Tag bin ich auf jedenfall schon näher gekommen.
Ob ich mich im April noch steigern kann? Wir werden sehen... :)

PS: Demnächst wird auch auch einen Neuwerbungs-Post geben, denn seit Anfang des Jahres (und vor allem im März) sind einige Bücher dazugekommen. Ordentlich viele!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen