Samstag, 4. April 2015

Lesestatistik März '15

Fünf Bücher habe ich komplett durchgelesen, "Die Bestimmung - letzte Entscheidung" habe ich beendet und "Wir fallen nicht" habe ich angefangen zu lesen.
Was mir besonders gut gefällt ist, dass ich eine weitere Reihe beendet - eben Bestimmung - und zwei Einzelbücher gelesen habe. Allerdings habe ich zwei weitere Reihen angefangen, "Die Seiten der Welt" und "Zeitenzauber", bei denen ich freudig auf die Fortsetzungen warte :).

Besonders gut gefallen hat mir "Die Seiten der Welt" von Kai Meyer, das ich innerhalb weniger Tage verschlungen. Ein Ereignis jagt das nächste und die Idee, eine Welt der Bücher entstehen zu lassen finde ich faszinierend und vor allem sehr gut gemacht! Zum Glück kommt der nächste Band schon im Juni, daher muss ich mich nicht mehr allzu lange gedulden :)

Sehr amüsant zu lesen fand ich "Lasst uns schweigen, wie ein Grab". Ein sehr gut aufgemachtes Jugendbuch mit schönen Hauptfiguren, deren Spitznamen überaus zutreffend sind (klar, sonst hätten sie die nicht) und in den Zusammenhängen, in denen sie genannt werden, passend sind.

Von den letzten Band der Bestimmung war ich nicht so begeistert. Es zog sich und von dem Ende will ich lieber mal nicht anfangen ;). Wobei mir durchaus klar ist, dass eben nicht alles rosarot, fluffig ist und Einhörner Glitzerpupse von sich geben.

Auch den 6. Band von "Flavia de Luce - Tote Vögel singen nicht" fand ich gewöhnungsbedürftig. Ja, es mal wieder ein Mord geschehen, aber wurde der aufgeklärt? Und wie um Himmels Willen kommt Flavia auf die Idee, ihre Mutter wieder beleben zu wollen? Sie ist doch ein Mädchen der Wissenschaft, daher sollte ihr doch klar sein, dass das eben nicht möglich ist. Die vorherigen Bände über Flavia de Luce habe ich regelrecht verschlungen, hier habe ich mich eher durchgekämpft, das Buch zu Ende zu lesen und zu verstehen, was da eigentlich passiert.

Aber auch das Buch habe ich beendet und so sind es - mit beendeten und angefangenen Buch - sieben Bücher geworden, mit 2.544 Seiten innerhalb von 31 Tagen. Pro Tag macht das ca. 82 Seiten, was ich recht gut finde, aber immer noch zu wenig ;). Ich hoffe, dass ich das lange Oster-Wochenende fleißig zum Lesen nutzen kann und ein, zwei Bücher schaffe!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen