Montag, 22. Juni 2015

#1 Montagsfrage

Auf dem Blog von Buchfresserchen wird jeden Montag eine Frage rund ums Thema Buch gestellt, zu der jeder herzlich eingeladen ist, diese zu beantworten. Da ich häufiger in meiner Leseliste davon gelesen habe, wollte ich mich jetzt auch mal daran beteiligen :)


Heutige Frage:
Welche(s) Buch/Bücher würdest du gerne mal in der Originalsprache lesen, wenn du könntest?


Ich glaube, bei den vielen Englischsprachigen Bücher wäre ganz gut, diese auch in Englisch zu lesen. Es ist zwar nicht so, dass die Übersetzer schlecht wären, aber so ist man den vom Autor aufgeschriebenen Gedanken meiner Meinung nach näher.
"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" würde ich gerne noch im Englischen lesen. Einfach, weil das Buch so gut war.
Ansonsten muss ich gestehen, dass ich der Bequemlichkeithalber lieber auf Deutsch lese: geht einfach schneller und einfacher :)

Kommentare:

  1. Huhu,

    Bequemlichkeit ist auch bei mir das Stichwort.
    Außerdem bin ich ein Gewohnheitstier und komme mit den meisten Format englischer Bücher überhaupt nicht zurecht.
    Und das Papier erst. Das erinnert mich immer so an öffentliche Toiletten.

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo 😊
    bei mir ist es wohl auch die Bequemlichkeit. Da haben wir ja momentan alle was gemeinsam.

    Liebe grüße
    von einem Frollein zum nächsten 😊

    (Frollein Leselust)

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,

    da ich tagtäglich Englisch nutze, fällt es mir relativ leicht Bücher auf Englisch zu lesen.
    An sich bin ich aber auch meist mit der Deutschen Version happy.
    „The fault in our stars“ habe ich sogar auf Englisch gelesen, ich fand es wirklich toll geschrieben, ich kenne allerdings die deutsche Version nicht, kann daher also nicht sagen welches „besser“ ist.
    Es gibt wirklich so viele interessante Sprachen, fiel mir schwer mich zu entscheiden welche ich gerne „können“ würde:
    Montagsfrage

    Lasse dir gaaaanz liebe Grüße da.

    Deine neue Leserin,
    Nadine ♥

    AntwortenLöschen