Montag, 18. Januar 2016

#4 Montagsfrage

Jeden Montag stellt Buchfresserchen eine Frage rund um das Thema "Buch", die es dann zu beantworten gilt. Heute gefragt von Prettytigerbuch:

Es wird immer nach den schönsten Buchcovern gefragt, aber welches ist für dich das mit Abstand hässlichste?

Okay, ich muss gerade feststellen, dass die Antwort auf diese Frage nicht gerade einfach zu finden ist. Allgemein muss ich sagen, dass ich die Cover aus den 90ern Jahre meistens nicht so schön finde, aber bis heute hat sich wirklich eine Menge getan. Denn hier haben die Verlage sehr wohl gemerkt, dass man die Leser auch nur mit einem ansprechenden Cover zum Lesen locken kann - das merke ich auch als Schulbibliothekarin. Wie oft sagen meine Schüler, wenn ich ihnen ein Buch empfehle: "Nee, das sieht scheiße/doof/langweilig aus."

Aber ich gucke mich eben mal gerne in meinen Schulbibliotheksregalen um...

...war gar nicht so einfach, ein nicht besonders schönes zu finden, aber ich bin auf dieses hier gestoßen:
Verlagsseite
Eigentlich kann man hier gleich die ganze Reihe "Die 39 Zeichen" dazu nehmen, denn ich finde alle Bände, die ich hier habe, nicht besonders ansprechend gemacht. Das zeigt sich auch in den Ausleih-Zahlen wider: keines wurde bisher ausgeliehen.
Leider kann ich nicht sagen, was mich genau an dem Cover stört, die grüne Farbe, die merkwürdige Unterteilung, die Kinder, die etwas merkwürdiges mit ihren Händen machen?

Gerade bei meinen Schülern ist es wirklich wichtig, dass das Buch interessant ausschaut und ihr Interesse weckt. Oft sage ich zu meinem Schülern, dass sie erst einmal den Rückentext lesen sollen, ob das Buch überhaupt etwas für sie ist und dann die ersten Seiten des Buches, ob ihnen gefällt, wie das Buch geschrieben ist.
Einige beherzigen auch diese Ratschlägen, aber viele stellen es dann einfach so wieder zurück ins Regal, ohne zu wissen, was sie vielleicht tolles verpassen.

Kommentare:

  1. Huhu :)

    dieses Cover würde mich auch nicht ansprechen :)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frollein Schoko

    Ähm ja, du hast vollkommen Recht, das Cover ist so überhaupt nicht ansprechend. Der Blick der Kinder - total gekünstelt und auch der Hintergrund, schrechlich. Vielleicht magst du ja auch bei mir vorbei schaun um zu sehen, was ich über die hässlichen Cover denke ? Ich würde mich über deinen Besuch sehr freuen

    liebe Grüße

    Sandra von http://sandraskreativelesezeit.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)

    Ich finde alles an dem Cover unglücklich und hätte als Kind wohl auch nicht dazu gegriffen. Ich kann die Kids also verstehen. ;)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  4. Hallihallo :)

    Ich glaube auch nicht, dass ich mich für das Buch besonders interessieren würde. In der Masse von shcönen Covern geht es wohl einfach unter :/

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, das Problem ist, dass der obere Teil ruhig ist und aus groben Teilen besteht, wärend der untere Teil detailliert ist. Beides ist durch die Banderole abgerenzt und wirkt nicht stimmig. Schulbibliothekarin - das klingt interessant :-) Wie bist du dazu gekommen und.. wie ist das? :-)

    AntwortenLöschen