Montag, 11. April 2016

#9 Montagsfrage


Jeden Montag stellt Buchfresserchen eine interessante Frage rund um das Thema "Buch", die es dann zu beantworten gilt. Diese Woche wird die Frage von Jay von Bücher wie Sterne gestellt:

Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?

Eigentlich brauche ich da gar nicht lange zu überlegen. Bei mir handelt es sich um die Fabelheim-Reihe von Brandon Mull. Mich hat die Reihe über mehrere Jahre begleitet, von meiner ersten Arbeit bis zur jetzigen unbefristeten und auch in der Zwischenzeit. Ich fand es einfach spannend zu verfolgen, wie Seth sich immer wieder selbst in die Bredouille brachte und sich doch oftmals daraus hinausschlawinerte. Auch die Entdeckung der vielen fantastischen Wesen im Reservat Fabelheim war toll und Brandon Mull und hat sie toll beschrieben.
Umso mehr freut es mich, dass einige meiner Schüler genauso wie ich von Fabelheim begeistert sind und sich nicht von der Dicke der einzelnen insgesamt fünf Bände abschrecken lassen.

Kommentare:

  1. Huhu,

    Fabelheim wäre wohl nicht meine erste Wahl gewesen. Ich fand die Reihe ganz okay, aber mir gefiel sie später nicht mehr ganz so gut wie beim ersten Teil.

    HIer ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/04/11/montagsfrage-buecher-oder-reihen-vergessen-und-neu-lesen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    die von dir genannte Reihe ist mir noch unbekannt, ich werde sie mir nun aber mal genauer ansehen!

    Liebst, Phyllis.
    http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/04/challenge-montagsfrage-kw-15.html

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,

    huch, die Reihe kenne ich ja noch gar nicht. Muss ich mal googeln :)

    Bei mir wäre es - wie wohl bei vielen aus meiner Generation - Harry Potter. Mehr dazu findest du in meinem Beitrag: https://myna-kaltschnee.com/2016/04/11/montagsfrage-15-nochmal-neu-lesen/

    Ganz liebe Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen